8samkeit – Klima im Wandel

„Achtsamkeit – Klima im Wandel“ unter diesem Motto steht dieses Radikalisierungspräventionsprojekt 2019 der Offenen Jugendarbeit Lustenau und umfasst dabei verschiedenste Aspekte von Wandel im Sinne von Veränderung – zum Beispiel in gesellschaftlicher und politischer Hinsicht. Durch die ständige Verschiebung der „roten Linien“ nach rechts durch die politischen Parteien sehen wir uns veranlasst, in Lustenau Jugendliche zum Thema Rechtsextremismus durch Aufklärung zu kritischem Hinterfragen anzuregen. In unserem Alltag in der Offenen Jugendarbeit sind wir mit dem Thema seit einiger Zeit konfrontiert und sehen uns zunehmend vor der Herausforderung, Radikalisierungstendenzen entgegenzuwirken und diesen auch vorzubeugen. Hier gilt es, mit und für die Jugendlichen passende (Bildungs-)Maßnahmen zur Aufklärung zu setzen und zur Achtsamkeit anzuregen.

Jugendliche kommen heute allzu leicht mit Extremen in verschiedener Hinsicht, auch im Internet, in Berührung. Personen extremistischer Gruppierungen haben längst die Möglichkeiten der sozialen Medien und des damit verbundenen direkten Kontakts mit Kindern und Jugendlichen für sich erkannt und nutzen diese Kanäle gezielt zur Kontaktaufnahme und zur Verbreitung ihrer Botschaften. Den Empfänger*innen fehlt oft Wissen über technische Möglichkeiten, historischer Kontext und die Fähigkeit mit solchen Botschaften umzugehen oder sie einzuordnen. Hinzu kommt, dass Kinder und Jugendliche gruppendynamischen Vorgängen leicht unterliegen können und die Reichweite und Wirkung von Bildern, Videos etc. im Internet und sozialen Medien nur schwer abschätzen.

Mithilfe von Workshops, Diskussionen, geeigneten Filmvorführungen und interaktiven Spielen und weiteren Methoden Medienkompetenz vermittelt und gestärkt sowie das eigene Verhalten reflektiert und die eigene Position bewusst gemacht werden, um Extremismus in jeglicher Form entgegenzuwirken.

 

 

 

 

Programm:

Zeitplan:

Mittwoch, 13.03.2019 bis Samstag, 16.03.2019

Dieses Projekt wird von der Marktgemeinde Lustenau, Land Vorarlberg (Sozialfonds) sowie der koje Vorarlberg unterstützt!

 

N62Vg63jjg60ZFBz3xsCLogo-RGBMarktgemeindeLustenau_Logo OffeneJugendarbeitLustenau_MIT

 

 

Offener Betrieb im Jugendtreff Oase

LUSTENAU’S JUGENDTREFF „OASE“

Wir schaffen Freiräume für Jugendliche von 10 bis 14 Jahren und begleiten die jungen Menschen in ihren Freizeitaktivitäten. Im Offenen Betrieb soll ein Miteinander stattfinden und jeder kann sich hier individuell entfalten bzw. mit uns seine freie Zeit verbringen.

Wir machen Jugendarbeit, in dem wir

– Werte vermitteln
– Perspektiven aufzeigen
– Hilfestellungen bieten
– Ansprechpartner sind
– Persönlichkeiten fördern
– Wissen vermitteln

Neben chillen und Freunde treffen, Play Station, Tischfußball, Billard spielen, surfen in einem kleinen Internet-Café können die Jugendlichen ihrer Kreativität in div. Workshops in der offenen Werkstatt freien Lauf lassen.

Wir haben Mittwoch, Freitag und Samstag von 14 – 18 Uhr für Euch geöffnet.

Karaoke im Mädchencafé

Wir haben mittlerweile herausgefunden, wie gerne die Mädels vom Mädchencafé singen. Deshalb werden wir ihnen Zeit und Raum für ihre Gesangseinlagen geben. Heute gibt es was auf die Ohren 🙂

Offener Betrieb im Mädchencafé

Offener Betrieb im Mädchencafé

Im offenen Betrieb sind alle Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren willkommen. Das Mädchencafé Lustenau ist ein Freiraum für Mädchen ohne Konsumzwang. Die bunten Räume laden  zum Spielen und kreativ sein ein – oder einfach nur um Freundinnen zu treffen. Auf dem Programm stehen ausserdem immer wieder tolle Workshops und Projekte zu aktuellen Themen, bei denen die Mädchen ihre Ideen selbst einbringen können. Für Geburtstage, Feiern und sonstige Mädchen- und Frauentreffs können die Räumlichkeiten auch genutzt werden. Weitere Infos beim Mädchencafé Team 0676 90 200 70

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen