Aktionstage 2018 – „Sag Schibbolet! – Von sichtbaren und unsichtbaren Grenzen“ Besuch im Jüdischen Museum in Hohenems

Sonntag, 18. März/ 14:00 Uhr

Jüdisches Museum Hohenems, Treffpunkt:

Jugendtreff Oase – Maria-Theresien-Str. 91 und

Mädchencafé – Maria-Theresien-Str. 35

Das Jüdische Museum Hohenems erzählt in seiner Dauerausstellung von den 400 Jahren seit der Ansiedlung einer jüdischen Gemeinde in Hohenems und von deren vielfältigen Beiträgen zur Entwicklung Vorarlbergs und des Alpenraums. Daneben beleuchtet das JMH in seinen Sonderausstellungen immer wieder höchst aktuelle Themen: 2018 stehen Grenzen im Fokus. Internationale Künstler*innen haben sich mit diesem Thema auseinandergesetzt, ihre Werke laden uns zum Nachdenken ein.