Outdoorangebote, wie z. B. die Snowboardwoche, der Skate-Contest oder eine mobile Slackline, gehören zur fixen Angebotspalette der OJAL. Es werden auch Turnhallen oder der Jugendplatz genutzt, um ein offenes Sportangebot zu ermöglichen.

Gesundheitsfördernde Angebote/Bewegung und Ernährung

Die OJAL setzt mittels Partizipationsmethoden Impulse und lässt bedarfsgerechte Freiräume für vielfältige Ansprüche entstehen. Moderne Jugendarbeit heißt mit dem Trend der Zeit gehen, Bedürfnisse aufzugreifen und mit Qualität und Know-how zu bereichern. Deshalb betreibt die OJAL in Kooperation mit den Naturfreunden einen Boulderraum im CFY.

Ein Beispiel für ein projektorientiertes Sportangebot ist das Projekt „ParkOUR /ourPark“, bei dem Trendsportarten aufgegriffen werden und gezielt als Türöffner für dialoggruppenspezifische und – übergreifende Zugänge eingesetzt wird.