LOUISE DISTRAS und FIGHTBALL Punkrock

Mit großer Begeisterung präsentieren wir euch am Samstag, den 03.12.2016 um 20.00 Uhr, „LOUISE DISTRAS und FIGHTBALL“ in Lustenau.

nzrdwy39qg3-qpnzxtjnem9hn8ytwus_vlf6zpktpt8iqv3hqafty_u8irxt9ijyhmo0icaz9-vudhkl4vrmzcsiodluzsuu7sfeajt_a-v8etdmfunzu1ec-jsh8c_amLOUISE DISTRAS: Als Aushängeschild der neuen Generation britischen Punkrocks gilt Louise Distras schon längst. Auch den Rest der Welt konnte sie mit ihren Songs inzwischen begeistern. Louise bringt Anti-Establishment und Pop-Kultur in Einklang. Sie ist wütend, und zwar zurecht. Diese Wut transportiert sie absolut überzeugend, live kann man sich nur von ihrer Leidenschaft mitreißen lassen, ob sie allein mit Gitarre auf der Bühne steht oder mit ganzer Band. Louise Distras Talent für Songwriting sorgte dafür, daß auf ihrem neuen Album „Dreams from the Factory Floor“ jeder Song ein Hit geworden ist.

FIGHTBALL: Nach dem viel gelobten Album „The Hyperbole of a Dead Man“ und der 2013 erschienenen EP „Remains“ nehmen FIGHTBALL den Dolch in die Hand und sind nun mit „Theatre Fatal“ zurück in der Punkrock Manege. Mit ihrer aktuellen Neuerscheinung hauen die Berliner 13 kraftvolle Songs und damit

fightball-1

ein Album raus, das zum einen ungebändigt nach vorn marschiert und zum anderen durch stimmgewaltige Melodien überzeugt.

Ohne ihre aus dem Punkrock entstammenden Wurzeln zu vergessen, locken die Fünf diesmal mit reifer musikalischer Diversität. Wie auch immer man ihren Stil bezeichnen mag, FIGHTBALL beweisen mit der Dynamik von „Theatre Fatale“ Durchschlagskraft, Facettenreichtum und musikalisches Geschick.

Factbox:

Was: LOUISE DISTRAS / Support: FIGHTBALL

Wann: Samstag, 03.12.2016 um 20.00 Uhr

Wo: Rocks Bar Lustenau (Dornbirnerstraße 36)

Eintritt: Abendkassa / 12 €