VORTRAG und WORKSHOP „Mensch ist Mensch“ Sulz-Röthis / VMS 2a

BESCHREIBUNG

Im Alltag werden Menschen (oft unbewusst) aufgrund ihrer unterschied- lichen Sprachen oder Fähigkeiten, ihres Aussehens bzw. Geschlechts anders behandelt und damit abgewertet. Zu gern wird Meinungsfreiheit mit Hassparolen verwechselt. Der Jugendarbeiter Yasar Al Haj berichtet in seinem Vortrag von seinem Leben in Syrien vor und während des Krieges, seiner abenteuerlichen Flucht, seinen ersten Erfahrungen in Österreich sowie seiner geglückten Integration in Vorarlberg. In seinem Vortrag beschäftigt er sich mit dem Thema Diskriminierung und seine ZuhörerInnen erfahren, was es bedeutet, ein „Flüchtling“ zu sein und Ausgrenzung zu erleben. Im Anschluss an den Vortrag freut sich Yasar Al Haj auf eine kontroverse Diskussion und viele Fragen.