Uwe Kaa

Es ist wieder soweit. Vom 13.-14. Mai 2016 veranstaltet die Offene Jugendarbeit Lustenau das Reggae Weekend 2016.

Am 14.5. dürfen wir nach einigen Jahren wieder Uwe Kaa in unserem schönen Ländle willkommen heißen!

Mit über 50 Veröffentlichungen, nun vier Alben und zahllosen Live-Auftritten – von Club-Shows bis zu Festivals mit tausenden von Zuhörern – erspielte sich der Wahl-Münchner eine Fan-Base, die weit über jegliche Szene- und Landesgrenzen hinausreicht. Davon zeugt nicht nur seine jahrelange Kooperation mit dem österreichischen Label Irievibrations Records. Auch die Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut rückte die Musik und die deutschen Texte von Uwe Kaa in ein internationales Licht.

https://www.youtube.com/watch?v=5MKQJ8SZtZU
https://www.youtube.com/watch?v=6Wgmj0EiwyQ

Wir freuen uns sehr, dass er unserer Anfrage nachgekommen ist und wir hoffen das tut ihr auch!

 

Factbox:

Was: UWE KAA

Wann: 14.05.2016 ab 20 Uhr

Wo: Rocks Bar Lustenau (Dornbirnerstraße 36)

P.O. BOX + GNACKWATSCHN

Am Samstag, den 29.10.2016, um 20 Uhr findet in RockS Bar in Lustenau ein besonderer musikalischer Leckerbissen statt, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Mit den Bands P.O. Box und GNACKWATSCHN konnten wir einen tollen Live-Act nach Lustenau holen.

+ P.O. BOX +
pobox

aus Nancy ist eine absolute Live-Band. Sie kennen in etwa jedes Land in Europa – seit ihrer Gründung 2001 spielten sie unzählige Konzerte in vielen Ländern unter anderem in England, Schweden, Russland und Bulgarien. So hatten sie ihren ersten Long-Player „…And The Lipstick Traces“ auch erst 2006 aufgenommen und veröffentlicht … dafür gleich auf Long Beach Records (Sublime)! Musikalisch erinnern die Franzosen an eine Mischung aus Big D & the Kids Table, Sublime und Capdown und versprechen so alles andere als eine 08/15 Band zu sein. Nun wollen sie auch noch den letzten weißen Fleck auf ihrer Tourkarte 2016 färben und sich dem Lustenauer Publikum präsentieren.


 

gnackwatschn_promo_gruppe_amps2_01+ GNACKWATSCHN +
Dass Volksmusik nichts Dümmliches an sich haben muss und durchaus auch für jüngere – im wahrsten Sinne – Freunde der Blasmusik geeignet ist, beweist die sechsköpfige Formation Gnackwatschn seit mittlerweile fast fünf Jahren. Die Steirer konnten schon so einige Erfolge vorweisen – so gewannen sie Local Heroes, den größten Bandwettbewerb Österreichs und spielten schon auf diversen Großveranstaltungen wie dem FM4 Frequency und dem Steirerfestival am Red Bull Ring. Dass Trompeten und andere Blasinstrumente zum guten alten Ska passen, ja, faktisch schon gehören, ist keine Neuigkeit. Dass allerdings auch eine steirische Harmonika und ebensolcher Dialekt sich wundervoll in dieses Musikgenre einordnet – das war vor Gnackwatschn noch neu!

REVEREND BACKFLASH + IGEL VS SHARK

promo02_high

+ REVEREND BACKFLASH +

Nach mehr als 10 Jahren Bandgeschichte, hunderten Konzerten in ganz Europa und Support-Shows für internationale Bands wie The 69 Eyes, Turbowolf, Adam Bomb oder The Deep Eynde, haben sich REVEREND BACKFLASH inzwischen zu einem Rock ‘n’ Roll-Live-Act der absoluten Extraklasse gemausert. Die vier Jungs überzeugen mit erdigen Rock-Ungetümen über R’n’R-Hymnen bis zu Power-Pop-Songs mit absoluter Ohrwurmgarantie. Um es auf den Punkt zu bringen: REVEREND BACKFLASH machen laute, ehrliche Musik, die dir so richtig einheizt.

 

 

+ IGEL VS SHARK +
imageThe mission is clear: Touchdown on Planet Rock!
Rockige Riffs und gerade Beats. Mehr BlaBla braucht es nicht, um diese Dreier-Combo aus Wien zu beschreiben. Einflüsse wie Airbourne, AC/ DC, Danko Jones usw. sind kaum zu überhören.

“We are the dirt under your fingernails!”

MEISTERROCKER – Ein Name ist Programm!

Meisterrocker-12

Am Freitag, 17.02.2017 ab 20.00 Uhr werden die Meisterrocker die Bühne im RockS Lustenau zum Beben bringen und das einzige Clubkonzert in Lustenau für 2017 spielen. Diese Show darf man sich nicht entgehen lassen.

Fernab aller Coverbands bewegt sich MEISTERROCKER in einer ganz anderen Welt. Mit Hingabe zum Rock’n Roll Spirit und Live Entertainment macht MEISTERROCKER viele Songs zu eigenen und fast ganz neuen Hits. Nachspielen können andere. Mal hart. Mal laut. Aber immer charmant! Ausgestattet mit authentischem Rockstar Charisma und einer Stimme, die ihresgleichen sucht, beherrscht MEISTERROCKER jedes Publikum ab der ersten Sekunde.

Egal ob Club, Zelt, oder Halle, Stadtfest, Open Air oder Bikerparty, egal ob jung oder älter – MEISTERROCKER ist versprochener Garant für den Wow-Effekt auf jedem Parkett. Meisterrocker-13

Den Weg ins MEISTERROCKER Programm finden nur Songs mit Abräumerqualität von Bands wie z.B. David Bowie, den Rolling Stones über Led Zeppelin, Lenny Kravitz oder Metallica und vielen mehr… Vom knallharten Rocksong bis hin zur Gänsehaut-Ballade spielt MEISTERROCKER quer durch die Rockgeschichte und bleibt sich dabei doch immer selber treu.

Factbox:

Was: MEISTERROCKER

Wann: Freitag, 17.02.2017 um 20.00 Uhr

Wo: RockS Bar Lustenau (Dornbirnerstraße 36)

Eintritt: Abendkassa / 10 €

 

 

Reggae Weekend 2017

Traditionell findet auch dieses Jahr wieder das Reggae Weekend statt. Zum 15. Mal veranstaltet das Culture Factor Y nun schon das Event in Lustenau, heuer mit tatkräftiger Unterstützung durch Mountain Reggae Radio und Jam Lustenau!

Zum 15-jährigen Jubiläum haben wir keine Kosten und Mühen gescheut, um euch zwei unvergessliche Abende bieten zu können.

Wir freuen uns, euch folgendes Programm für das Reggae Weekend 2017 präsentieren zu können:

Freitag, 05.05.2017 // Jam Session – Reggae Edition // RockS Bar, Dornbirner Straße 36, Lustenau

Samstag, 06.05.2017 // live in concert // RockS Bar, Dornbirner Straße 36, Lustenau

***MELLOW MARK*** mit Band
***NOSLIW*** Abschiedstour 2017

————————–————————–
IMG_7735_Foto-Sebastian-Matthaeus2

MELLOW MARK


Mellow Mark ist ein echter Künstler. Vielseitig und nachhaltig. Mit einer langen Geschichte. Mit Erfolgen wie dem Echogewinn 2003, Major-Deals, aber auch harten Zeiten als Straßenmusiker und One Man Band. In den Anfangsjahren seiner Karriere feierte ihn das Publikum für seine Features mit Gentleman, Patrice (u.a.) und für seine Live-Version von „Wild Thing“, bei der er seine Dreadlocks auf die Saiten schlug. Sein altes Markenzeichen. Umgeben von dicken Marihuana-Rauchschwaden. Es gab unzählige Polizeikontrollen. Doch Mellow Mark ist “natural high”, er raucht selbst gar nicht. Regelmäßig lange Gesichter bei den Beamten. Aber mit den Jahren wurde ihm das Image als Bühnenrebell zu eng:
Mellow Mark hat sich befreit. Aus allen Schubladen. Er schnitt seine Dreads ab und vergrub sie am Fuß des Table Mountain in Kapstadt. Am Kap der Guten Hoffnung machte er den Neuanfang. Als heimkehrender Astronaut. Als One Mellow Band. Als Family Man mit Ponyhof. Als Nomade.

Nosliw_Foto1

NOSLIW

Der meistgebuchte deutschsprachige Reggae-Künstler geht 2017 auf Abschiedstour!
Nosliw ist bekanntlich nicht nur Sänger sondern gleichzeitig ein wahrer Entertainer. Alle Festivalshows haben immer gezeigt dass Nosliw ein Sure-Shot und Abriss garantiert ist. Kein anderer Künstler interagiert so gekonnt mit dem Publikum und wenn dann noch seine Klassiker „Musik“, „Nur dabei“ oder „Immer wieder hören“ ertönen, ist eh alles vorbei. Ein Auge hat Nosliw aber immer parallel auf den gesellschaftlichen Problemen und verpackt diese unverblümt in seinen Texten.
Mit „Nazis Raus!“ schaffte Nosliw im Mai 2010 eine omnipräsente Hymne gegen Rassismus. Nosliws Konzerte sind also nicht nur ein reines energiegeladenes musikalisches Erlebnis, sondern immer auch eine Erinnerung an die Notwendigkeit der eigenen und gesellschaftlichen Selbstreflexion.